Zum 40 jährigen Jubiläum der Universität Ulm 2007 hat die Ulmer Universitätsgesellschaft (UUG) der Universität ein Einstein-Stipendium mit einer Anfangsdotierung in Höhe von Euro 40.000 zur Verfügung gestellt.

Dazu  hat der Vorsitzende der UUG, Hans Hengartner bei der Mitgliederversammlung der UUG am 19.04.07 erklärt:

  • Die Stipendien sollen es ermöglichen, im harten Wettbewerb der Universitäten untereinander die besten Studenten nach Ulm zu holen und zu halten. Dies ist wichtig für die Gewinnung und Erhaltung hoher wissenschaftlicher Kompetenz.
  • Die Stipendien sollen den Studenten bei finanziellen Problemen während des Studiums helfen.
  • Die Stipendien sollen den internationalen Austausch überdurchschnittlich qualifizierter Studenten fördern und deutschen Studierenden die immer wichtiger werdende Auslandserfahrung ermöglichen.
  • Die Stipendien sollen der Völkerverständigung dienen.
  • Die Stipendien sollen auch eine Auszeichnung für exzellente Leistungen im Studium darstellen. 

Es ist geplant, dass die Stipendien vorerst mit 500 € im Monat, d. h. 6.000 € im Jahr dotiert werden. Zum Start dieses Projekts wollen wir der Universität mit Hilfe von Sponsoren einen Grundstock von 40.000 € zur Verfügung stellen und dann die Stipendien langfristig in unser Förderprogramm aufnehmen.

 

Hinweise für Interessierte:

Interessenten sollten der UUG von einem Lehrstuhl oder von einer Fakultät vorgeschlagen  werden.

Auskünfte zur Vorgehensweise erteilt auch:

Dr. Reinhold Lücker

Abteilung II-3: Internationale Angelegenheiten der Universität Ulm
E-Mail: reinhold.luecker@uni-ulm.de
Telefonnummer:             +49 731 50-22013      
Postanschrift: Albert-Einstein-Allee 5
                         89081 Ulm

 

 

Bisherige Stipendiatinnen und Stipendiaten:

 

Frau Junjun WANG

Absolventin der Southeast University, Nanjing, P.R. China

eingeschrieben im Masterprogramm “Advanced Materials”

an der Universität Ulm seit Oktober 2007, abgeschlossen in 2009

 

Herr Mohammed Jarez Miah

Absolvent der Bangladesh University of Engeneering and Technology (BUET), Dhaka, Bangladesh

eingeschrieben im Masterprogramm "Communications Technology"

an der Universität Ulm seit April 2010

 

Herr Md. Saiful Alam

Absolvent der Bangladesh University of Engineering and Technology (BUET), Dhaka, Bangladesh

eingeschrieben im Masterprogramm “Communications Technology”

an der Universität Ulm seit April 2011