Monats-Archive: Juni 2022

259 000 Euro für die Pankreaskrebsforschung

Hans Beger-Stiftung fördert PD Dr. Bo Kong PD Dr. Bo Kong, Oberarzt und Pankreasforscher an der Ulmer Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, wird von der Hans Beger-Stiftung gefördert Der Mediziner PD Dr. Bo Kong, Oberarzt und Pankreasforscher in der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Universitätsklinikum Ulm, erhält für die nächsten zwei Jahre von der…
Mehr lesen

Verlust von Nervenverbindungen bei Demenz

Blutwerte könnten frühzeitig Hinweise geben Forschende um PD Dr. Patrick Öckl (links) haben im Blut einen potenziellen Biomarker für Nervenschäden entdeckt (Foto: Frommann / DZNE) Forschende des DZNE und des Universitätsklinikums Ulm haben im Blut ein Protein identifiziert, das den Abbau von Nervenverbindungen möglicherweise schon Jahre vor dem Auftreten von Demenzsymptomen anzeigen kann. Wenn sich…
Mehr lesen

Terminankündigung: 55. Jahrestag der Universität

Festakt und langer Abend der Wissenschaft am 15. Juli Am Freitag, 15. Juli, hat die Universität Ulm gleich mehrere Gründe zu feiern: Mit einem Festakt und dem langen Abend der Wissenschaft wird der 55. Uni-Jahrestag begangen. Gleichzeitig läutet die ChemNight das 50. Jubiläum der Chemie ein. Die Universität Ulm lädt alle Interessierten insbesondere zum langen…
Mehr lesen

„Neue Wilde“ im Botanischen Garten

Ausstellung über Neophyten mit Führungen und Workshops Das ursprünglich aus Indien stammende Drüsige Springkraut (Impatiens glandulifera) liebt feuchte Wälder, Auen und Uferlandschaften. Es gilt als invasiver Neophyt. Foto: Marianne Lauerer / Botanischer Garten Bayreuth Die schnellwachsende Dickstielige Wasserhyazinthe (Eichhornia crassipes) stammt ursprünglich aus Südamerika. Sie wird weltweit als Zierpflanze für Gartenteiche verwendet, verbreitet sich aber…
Mehr lesen