Vorträge an der Uni

Hier finden Sie Informationen zu aktuellen Vorträgen des studium generale und des Humboldt-Studienzentrums.

Drucken
3000 Jahre Algorithmen
5. November 2019

18:30 Uhr
N 27, Multimediaraum des neuen Forschungsgebäudes, Universität Ost

Humboldt-Studienzentrum

Ringvorlesung: „Algorithmen: unsere Zukunft?“

Alle interessierten Zuhörer sind herzlich eingeladen! Die Vorträge finden dienstags, 18:30 - 20:00 Uhr in der Universität Ost | N27 im Multimediaraum des neuen Forschungsgebäudes statt.

Prof. Dr. Jacobo Torán | Universität Ulm
Stellvertretender Direktor des Instituts für Theoretische Informatik & Akademischer Leiter des Zentrums für Sprachen und Philologie der Universität Ulm.

3000 Jahre Algorithmen

 

 

 

 

Drucken
400 Jahre Kartesische Träume: Eine Nacht in Ulm
10. November 2019

17:00 Uhr Stadthaus Ulm

400 Jahre Kartesische Träume: Eine Nacht in Ulm
Vorträge zu Descartes

https://www.uni-ulm.de/universitaet/hochschulkommunikation/veranstaltungen/descartes/

 

Drucken
Anfänge: Staunen – Angst – Zweifeln
14. November 2019

19:30 Uhr; Villa Eberhardt, Heidenheimer Str. 80, 89075 Ulm

Humboldt-Studienzentrum

Philosophischer Salon im WS 2019-2020: „Anfänge: Staunen – Träumen – Zweifeln"

Beginnt die Philosophie mit dem Staunen? Mit dem Fragen? Oder mit einem Traum, wie im Falle von Descartes? Welche Bedeutung hat die Intuition dabei?
Im Philosophischen Salon wollen wir verschiedene Denker, wie die Vorsokratiker, Platon, Aristoteles, Cusanus, Descartes, sowie Kant und den deutschen Idealismus zu Wort kommen lassen.

Alle interessierten Zuhörer sind herzlich eingeladen! Die Vorträge finden jeweils donnerstags 19:30 - 21:00 Uhr in der Villa Eberhardt, Heidenheimer Str. 80 statt.

Prof. Dr. Emil Anghern, Universität Basel

Anfänge: Staunen – Angst – Zweifeln (mehr …)

Drucken
Nachhaltigkeit und die Grenzen des planetaren Wachstums
25. November 2019

18:30 Uhr
O 25, Hörsaal 2 (H2) der Uni Ost

Humboldt-Studienzentrum

Ringvorlesung: „Nachhaltigkeit“

PD Dr. Susanne Kühl und Prof. Dr. Michael Kühl
Biochemie und Molekulare Biologie, Universität Ulm

Nachhaltigkeit und die Grenzen des planetaren Wachstums

(mehr …)

Drucken
Algorithmen und Fairness in der Finanzwelt
26. November 2019

18:30 Uhr
N 27, Multimediaraum des neuen Forschungsgebäudes, Universität Ost

Humboldt-Studienzentrum

Ringvorlesung: „Algorithmen: unsere Zukunft?“

Alle interessierten Zuhörer sind herzlich eingeladen! Die Vorträge finden dienstags, 18:30 - 20:00 Uhr in der Universität Ost | N27 im Multimediaraum des neuen Forschungsgebäudes statt.

Prof. Dr. Gunter Löffler | Universität Ulm
Institut für Finanzwirtschaft

Algorithmen und Fairness in der Finanzwelt

 

 

 

 

 

Drucken
Wie reagieren Pflanzen auf Trockenstress unter Klimawandel?
2. Dezember 2019

18:30 Uhr
O 25, Hörsaal 2 (H2) der Uni Ost

Humboldt-Studienzentrum

Ringvorlesung: „Nachhaltigkeit“

Prof. Dr. Steven Jansen
Systematische Botanik und Ökologie, Universität Ulm

Wie reagieren Pflanzen auf Trockenstress unter Klimawandel?

(mehr …)

Drucken
Sinn und Nutzen von Leitlinien in der Medizin
3. Dezember 2019

18:30 Uhr
N 27, Multimediaraum des neuen Forschungsgebäudes, Universität Ost

Humboldt-Studienzentrum

Ringvorlesung: „Algorithmen: unsere Zukunft?“

Alle interessierten Zuhörer sind herzlich eingeladen! Die Vorträge finden dienstags, 18:30 - 20:00 Uhr in der Universität Ost | N27 im Multimediaraum des neuen Forschungsgebäudes statt.

Prof. Dr. Thomas Seufferlein | Universitätsklinikum Ulm
Ärztlicher Direktor der Klinik für Innere Medizin I und Sprecher des Darmzentrums

Sinn und Nutzen von Leitlinien in der Medizin

 

 

 

 

 

 

Drucken
Wie es begann: Die Vorsokratiker
5. Dezember 2019

19:30 Uhr; Villa Eberhardt, Heidenheimer Str. 80, 89075 Ulm

Humboldt-Studienzentrum

Philosophischer Salon im WS 2019-2020: „Anfänge: Staunen – Träumen – Zweifeln"

Beginnt die Philosophie mit dem Staunen? Mit dem Fragen? Oder mit einem Traum, wie im Falle von Descartes? Welche Bedeutung hat die Intuition dabei?
Im Philosophischen Salon wollen wir verschiedene Denker, wie die Vorsokratiker, Platon, Aristoteles, Cusanus, Descartes, sowie Kant und den deutschen Idealismus zu Wort kommen lassen.

Alle interessierten Zuhörer sind herzlich eingeladen! Die Vorträge finden jeweils donnerstags 19:30 - 21:00 Uhr in der Villa Eberhardt, Heidenheimer Str. 80 statt.

Dr. Gisela Lorenz-Baier, Universität Ulm

Wie es begann: Die Vorsokratiker

 

 

 

 

 

 

 

Drucken
Der globale Klimawandel und seine Auswirkungen für Deutschland
9. Dezember 2019

18:30 Uhr
O 25, Hörsaal 2 (H2) der Uni Ost

Humboldt-Studienzentrum

Ringvorlesung: „Nachhaltigkeit“

Dr. Andreas Walter
Deutscher Wetterdienst, Offenbach

Der globale Klimawandel und seine Auswirkungen für Deutschland

(mehr …)

Drucken
Platons Eros –Arbeitstitel
12. Dezember 2019

19:30 Uhr; Villa Eberhardt, Heidenheimer Str. 80, 89075 Ulm

Humboldt-Studienzentrum

Philosophischer Salon im WS 2019-2020: „Anfänge: Staunen – Träumen – Zweifeln"

Beginnt die Philosophie mit dem Staunen? Mit dem Fragen? Oder mit einem Traum, wie im Falle von Descartes? Welche Bedeutung hat die Intuition dabei?
Im Philosophischen Salon wollen wir verschiedene Denker, wie die Vorsokratiker, Platon, Aristoteles, Cusanus, Descartes, sowie Kant und den deutschen Idealismus zu Wort kommen lassen.

Alle interessierten Zuhörer sind herzlich eingeladen! Die Vorträge finden jeweils donnerstags 19:30 - 21:00 Uhr in der Villa Eberhardt, Heidenheimer Str. 80 statt.

Prof. Dr. Thomas Buchheim, LMU München

Platons Eros –Arbeitstitel

 

 

 

 

 

 

 

 

Drucken
Humboldt-Lectures
16. Dezember 2019

20:00 Uhr Stadthaus Ulm

Humboldt-Studienzentrum

Prof. Dr. David Espinet

Unterwegs zur Bewusstseinsformel?

Drucken
Algorithmen in der Rechtssprechung
17. Dezember 2019

18:30 Uhr
N 27, Multimediaraum des neuen Forschungsgebäudes, Universität Ost

Humboldt-Studienzentrum

Ringvorlesung: „Algorithmen: unsere Zukunft?“

Alle interessierten Zuhörer sind herzlich eingeladen! Die Vorträge finden dienstags, 18:30 - 20:00 Uhr in der Universität Ost | N27 im Multimediaraum des neuen Forschungsgebäudes statt.

Prof. Dr. Heribert Anzinger | Universität Ulm
Institut für Rechnungswesen und Wirtschaftsprüfung

Algorithmen in der Rechtssprechung

 

 

 

 

 

 

 

Drucken
Das Kreuz mit dem Kreuz – Wie kann die interdisziplinäre Wirbelsäulenforschung helfen?
13. Januar 2020

18:30 Uhr
O 25, Hörsaal 2 (H2) der Uni Ost

Humboldt-Studienzentrum

Wissenschaftliche Vorträge

apl. Prof. Dr. Hans-Joachim Wilke
Unfallchirurgische Forschung und Biomechanik Zentrum
für Traumaforschung Ulm

Das Kreuz mit dem Kreuz – Wie kann die interdisziplinäre Wirbelsäulenforschung helfen?

(mehr …)

Drucken
Stille Pflege – Emotionserkennende intelligente Umgebungen
20. Januar 2020

18:30 Uhr
O 25, Hörsaal 2 (H2) der Uni Ost

Humboldt-Studienzentrum

Wissenschaftliche Vorträge

Dmitrii Fedotov
Nachrichtentechnik, Universität Ulm

Stille Pflege - Emotionserkennende intelligente Umgebungen

(mehr …)

Drucken
Algorithmen: Die Berechenbarkeit der Welt?
21. Januar 2020

18:30 Uhr
N 27, Multimediaraum des neuen Forschungsgebäudes, Universität Ost

Humboldt-Studienzentrum

Ringvorlesung: „Algorithmen: unsere Zukunft?“

Alle interessierten Zuhörer sind herzlich eingeladen! Die Vorträge finden dienstags, 18:30 - 20:00 Uhr in der Universität Ost | N27 im Multimediaraum des neuen Forschungsgebäudes statt.

Prof. Dr. Jörg Wernecke | TU München

Algorithmen: Die Berechenbarkeit der Welt?

 

 

 

 

 

 

 

 

Drucken
Sauerstoff – lebensnotwendiges Giftgas?
27. Januar 2020

18:30 Uhr
O 25, Hörsaal 2 (H2) der Uni Ost

Humboldt-Studienzentrum

Wissenschaftliche Vorträge

Prof. Dr. med. Dr. h.c. Peter Radermacher
Anästhesiologische Pathophysiologie und Verfahrensentwicklung,
Universitätsklinikum Ulm

Sauerstoff - lebensnotwendiges Giftgas?

(mehr …)

Drucken
Vom Traum zur Freiheit des Denkens: Descartes in Ulm
30. Januar 2020

19:30 Uhr; Villa Eberhardt, Heidenheimer Str. 80, 89075 Ulm

Humboldt-Studienzentrum

Philosophischer Salon im WS 2019-2020: „Anfänge: Staunen – Träumen – Zweifeln"

Beginnt die Philosophie mit dem Staunen? Mit dem Fragen? Oder mit einem Traum, wie im Falle von Descartes? Welche Bedeutung hat die Intuition dabei?
Im Philosophischen Salon wollen wir verschiedene Denker, wie die Vorsokratiker, Platon, Aristoteles, Cusanus, Descartes, sowie Kant und den deutschen Idealismus zu Wort kommen lassen.

Alle interessierten Zuhörer sind herzlich eingeladen! Die Vorträge finden jeweils donnerstags 19:30 - 21:00 Uhr in der Villa Eberhardt, Heidenheimer Str. 80 statt.

PD Dr. Jens Rometsch, Universität Bonn

Vom Traum zur Freiheit des Denkens: Descartes in Ulm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Drucken
Herzensangelegenheiten
3. Februar 2020

18:30 Uhr
O 25, Hörsaal 2 (H2) der Uni Ost

Humboldt-Studienzentrum

Wissenschaftliche Vorträge

Prof. Dr. med. Wolfgang Rottbauer
Innere Medizin II, Universitätsklinikum Ulm

Herzensangelegenheiten

(mehr …)

Drucken
Titel noch offen
4. Februar 2020

18:30 Uhr
N 27, Multimediaraum des neuen Forschungsgebäudes, Universität Ost

Humboldt-Studienzentrum

Ringvorlesung: „Algorithmen: unsere Zukunft?“

Alle interessierten Zuhörer sind herzlich eingeladen! Die Vorträge finden dienstags, 18:30 - 20:00 Uhr in der Universität Ost | N27 im Multimediaraum des neuen Forschungsgebäudes statt.

Prof. Dr. Manfred Reichert | Universität Ulm
Institut für Datenbanken und Informationssysteme

Titel noch offen

 

 

 

 

 

 

 

 

Drucken
Warum altern wir und wie können wir uns gesund halten?
10. Februar 2020

18:30 Uhr
O 25, Hörsaal 2 (H2) der Uni Ost

Humboldt-Studienzentrum

Wissenschaftliche Vorträge

PD Dr. Sebastian Iben
Dermatologie und Allergologie, Universitätsklinikum Ulm

Warum altern wir und wie können wir uns gesund halten?

(mehr …)

Drucken
Philosophie in Zeiten der Quantentechnologie
11. Februar 2020

18:30 Uhr
N 27, Multimediaraum des neuen Forschungsgebäudes, Universität Ost

Humboldt-Studienzentrum

Ringvorlesung: „Algorithmen: unsere Zukunft?“

Alle interessierten Zuhörer sind herzlich eingeladen! Die Vorträge finden dienstags, 18:30 - 20:00 Uhr in der Universität Ost | N27 im Multimediaraum des neuen Forschungsgebäudes statt.

Dr. Hans-Peter Eckle & Dr. Matthias Keller | Universität Ulm
Lehrbeauftragte des Humboldt-Studienzentrums

Philosophie in Zeiten der Quantentechnologie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Drucken
Traum – Intuition (Canterbury, Cusanus, Descartes)
13. Februar 2020

19:30 Uhr; Villa Eberhardt, Heidenheimer Str. 80, 89075 Ulm

Humboldt-Studienzentrum

Philosophischer Salon im WS 2019-2020: „Anfänge: Staunen – Träumen – Zweifeln"

Beginnt die Philosophie mit dem Staunen? Mit dem Fragen? Oder mit einem Traum, wie im Falle von Descartes? Welche Bedeutung hat die Intuition dabei?
Im Philosophischen Salon wollen wir verschiedene Denker, wie die Vorsokratiker, Platon, Aristoteles, Cusanus, Descartes, sowie Kant und den deutschen Idealismus zu Wort kommen lassen.

Alle interessierten Zuhörer sind herzlich eingeladen! Die Vorträge finden jeweils donnerstags 19:30 - 21:00 Uhr in der Villa Eberhardt, Heidenheimer Str. 80 statt.

Prof. Dr. Mechthild Dreyer, Universität Mainz

Traum – Intuition (Canterbury, Cusanus, Descartes)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Drucken
13. Ulmer Denkanstösse
11. März 2020

Zeit: Mittwoch 11. März bis Samstag, 14. März 2020

Ort: Stadthaus Ulm

Gemeinsame Veranstaltung der Stadt Ulm, der Universität Ulm (Humboldt-Studienzentrum) und der Sparda -Bank Baden-Württemberg

Thema: "Intensität – Von einem Glücksversprechen und seinen Grenzen"