Termine

Hier finden Sie eine Aufstellung der UUG-Vorträge, der Vorträge des studium generale und des Humboldt-Studienzentrum sowie der Angebote des Musischen Zentrums der Universität.

Drucken
“Das Trauma nach dem Trauma”
8. Januar 2019

18:30 Uhr
N 27, Multimediaraum des neuen Forschungsgebäudes, Universität Ost

Humboldt-Studienzentrum

Ringvorlesung: "Neues Wissen durch Grenzüberschreitung"

In Anlehnung an die Exzellenzcluster-Initiative der Universität soll es in diesem Semester vor allem um Grenzüberschreitungen durch Transdisziplinarität gehen. Darum, wie sich neue Forschungsfelder durch interdisziplinäre Zusammenarbeit eröffnen und fachspezifische Grenzen überschritten werden.

Alle interessierten Zuhörer sind herzlich eingeladen! Die Vorträge finden dienstags, 18:30 - 20:00 Uhr in der Universität Ost | N27 im Multimediaraum des neuen Forschungsgebäudes statt.

Prof. Dr. Markus Huber-Lang | Universität Ulm
"Das Trauma nach dem Trauma"

 

Drucken
„Die Sprache ist das Haus des Seins.“( M. Heidegger)
17. Januar 2019

19:30 Uhr
Villa Eberhardt, Heidenheimer Str. 80

Humboldtprofessur

„Die Sprache ist das Haus des Seins.“( M. Heidegger).
Völkerwanderung und die Suche nach neuer Geborgenheit.

Dr. Ulla Hahn, Schriftstellerin und Lyrikerin

 

Drucken
„Wenn Roboter das Wort führen. Nachdenken über die Folgen der Künstlichen Intelligenz“
18. Januar 2019

20:00 Uhr
Stadthaus Ulm

Humboldtprofessur

„Die Sprache ist das Haus des Seins.“( M. Heidegger).
Völkerwanderung und die Suche nach neuer Geborgenheit.

Dr. Ulla Hahn, Schriftstellerin und Lyrikerin

 

Drucken
Semesterkonzert des Kammerorchesters Ulmer Studenten (KUS)
19. Januar 2019

17 Uhr

Ort: Haus der Begegnung, Ulm

Programm:

Antonin Dvorak
Konzertouvertüre

„Karneval“ op. 92
Frigyes Hidas (1928-2007)
Konzert für Oboe und Orchester (1953)
Solistin: Annika Oser

Antonin Dvorak
Symphonie Nr. 9 e-moll op. 95
„Aus der Neuen Welt"

Achim Schmid-Egger | Leitung

 

 

Drucken
“Mikroskopie: Arbeit im Gebiet zwischen Grenzen”
29. Januar 2019

18:30 Uhr
N 27, Multimediaraum des neuen Forschungsgebäudes, Universität Ost

Humboldt-Studienzentrum

Ringvorlesung: "Neues Wissen durch Grenzüberschreitung"

In Anlehnung an die Exzellenzcluster-Initiative der Universität soll es in diesem Semester vor allem um Grenzüberschreitungen durch Transdisziplinarität gehen. Darum, wie sich neue Forschungsfelder durch interdisziplinäre Zusammenarbeit eröffnen und fachspezifische Grenzen überschritten werden.

Alle interessierten Zuhörer sind herzlich eingeladen! Die Vorträge finden dienstags, 18:30 - 20:00 Uhr in der Universität Ost | N27 im Multimediaraum des neuen Forschungsgebäudes statt.

Prof. Dr. Ute Kaiser | Universität Ulm
"Mikroskopie: Arbeit im Gebiet zwischen Grenzen"

 

Drucken
“Schopenhauers Hermeneutik des Willens”
31. Januar 2019

19:30 Uhr; Villa Eberhardt, Heidenheimer Str. 80, 89075 Ulm

Humboldt-Studienzentrum

Philosophischer Salon im WS 2018/2019: "Philosophische Außenseiter"

Behandelt werden Denker des Nachidealismus, die von der "Realität des Lebens" und nicht der Absolutheit der Vernunft ausgehen. In den Mittelpunkt stellen sie nicht mehr die Vernunft, sondern den existierenden lebendigen Menschen. Im Einzelnen: die Sinnlichkeit, die Leiblichkeit, die Produktionsverhältnisse, das Unbewusste, den Willen zur Macht und die menschliche Existenz. Das Außenseitertum bezieht sich auch darauf, dass die zu behandelnden Denker nicht mehr in einem geschlossenen System denken.

Alle interessierten Zuhörer sind herzlich eingeladen! Die Vorträge finden jeweils donnerstags 19:30 - 21:00 Uhr in der Villa Eberhardt, Heidenheimer Str. 80 statt.

Prof. Dr. Peter Welsen | Universität Trier
"Schopenhauers Hermeneutik des Willens"

 

Drucken
Was ist an gutem Design eigentlich gut?
4. Februar 2019

20:00 Uhr
Stadthaus Ulm

Humboldt-Studienzentrum

Humboldt-Lecture im Wintersemester 2018/2019

Prof. Dr. David Espinet
Gastprofessor für Philosophie, Universität Ulm

"Was ist an gutem Design eigentlich gut?"

 

 

Drucken
“Wann ist Musik Musik? Grenzüberschreitungen zwischen Musikwissenschaft und musikalischer Praxis”
5. Februar 2019

18:30 Uhr
N 27, Multimediaraum des neuen Forschungsgebäudes, Universität Ost

Humboldt-Studienzentrum

Ringvorlesung: "Neues Wissen durch Grenzüberschreitung"

In Anlehnung an die Exzellenzcluster-Initiative der Universität soll es in diesem Semester vor allem um Grenzüberschreitungen durch Transdisziplinarität gehen. Darum, wie sich neue Forschungsfelder durch interdisziplinäre Zusammenarbeit eröffnen und fachspezifische Grenzen überschritten werden.

Alle interessierten Zuhörer sind herzlich eingeladen! Die Vorträge finden dienstags, 18:30 - 20:00 Uhr in der Universität Ost | N27 im Multimediaraum des neuen Forschungsgebäudes statt.

Prof. Dr. Silke Leopold | Universität Heidelberg
"Wann ist Musik Musik? Grenzüberschreitungen zwischen Musikwissenschaft und musikalischer Praxis"

 

Drucken
“Freiheit und Gleichheit bei Marx”
7. Februar 2019

19:30 Uhr; Villa Eberhardt, Heidenheimer Str. 80, 89075 Ulm

Humboldt-Studienzentrum

Philosophischer Salon im WS 2018/2019: "Philosophische Außenseiter"

Behandelt werden Denker des Nachidealismus, die von der "Realität des Lebens" und nicht der Absolutheit der Vernunft ausgehen. In den Mittelpunkt stellen sie nicht mehr die Vernunft, sondern den existierenden lebendigen Menschen. Im Einzelnen: die Sinnlichkeit, die Leiblichkeit, die Produktionsverhältnisse, das Unbewusste, den Willen zur Macht und die menschliche Existenz. Das Außenseitertum bezieht sich auch darauf, dass die zu behandelnden Denker nicht mehr in einem geschlossenen System denken.

Alle interessierten Zuhörer sind herzlich eingeladen! Die Vorträge finden jeweils donnerstags 19:30 - 21:00 Uhr in der Villa Eberhardt, Heidenheimer Str. 80 statt.

Dr. Hans-Klaus Keul | Universität Ulm
"Freiheit und Gleichheit bei Marx"

 

Drucken
Universitätschor
10. Februar 2019

18 Uhr

Ulm, Ort noch unbekannt

Programm:

„Requiem in c-Moll“ von Luigi Cherubini

„Ave verum“ von W.A. Mozart

„Verleih uns Frieden“ von Felix Mendelssohn

Leitung:
Manuel Sebastian Haupt

Drucken
Sinfoniekonzert des Universitätsorchesters
13. Februar 2019

20:00 Uhr

Kornhaus Ulm

Programm:

Freischütz-Ouvertüre – Carl Maria von Weber

Hornkonzert Nr. 1 – Richard Strauß
Solist: Thomas Bierfeld

Enigma Variationen – Edward Elgar

Leitung: Burkhard Wolf
 

Drucken
Kammerchor der Universität
17. Februar 2019

18 Uhr

Ulm, Ort noch unbekannt

Programm:

Ein Oratorium von G.F. Händel

Leitung:
Manuel Sebastian Haupt

 

Drucken
12. Ulmer Denkanstösse 2019
14. März 2019

Zeit: Donnerstag 14. März bis Samstag, 16. März 2019

Ort: Stadthaus Ulm

Gemeinsame Veranstaltung der Stadt Ulm, der Universität Ulm (Humboldt-Studienzentrum) und der Sparda -Bank Baden-Württemberg

Thema: "Einsamkeit"

(mit Prof. Hartmut Rosa, Prof. Manfred Spitzer u. a.)