Termine

Hier finden Sie eine Aufstellung der UUG-Vorträge, der Vorträge des studium generale und des Humboldt-Studienzentrum sowie der Angebote des Musischen Zentrums der Universität.

Drucken
Ab 20. Juni: Ausstellung “Einstein Inside”
20. Juni 2019

Vor 100 Jahren hat Albert Einstein sein wissenschaftliches Meisterwerk, die "Allgemeine Relativitätstheorie" veröffentlicht - und hat damit die Physik revolutioniert. Aus diesem Anlass wurde von der Universität Tübingen die Wanderausstellung "Einstein Inside" konzipiert. Vom 20. Juni bis zum 25. August ist sie in den Räumen Münsterplatz 25 zu sehen.

Die Wanderausstellung „Einstein inside -100 Jahre Allgemeine Relativitätstheorie“ stellt einerseits die Grundgedanken der Theorie dar. Sie präsentiert zum anderen aktuelle Forschungsthemen wie etwa Gravitationswellen, Gravitationslinsen, Dunkle Materie, Pulsare und vieles mehr und stellt die Organisationen vor, die sich damit beschäftigen.

Der dezidiert interaktive Ansatz der Ausstellung holt die Relativitätstheorie aus dem Abstrakten ins Fassbare und ermöglicht allen einen eigenen Zugang zu diesem faszinierenden Thema. Großformatige Poster, Filme, interaktive Simulationen, Visualisierungen und Computerspiele sorgen dafür, dass auch der Spaß an der Sache nicht zu kurz kommt.

„Einstein inside“ wurde von der Abteilung „Theoretische Astrophysik“ der Universität Tübingen mit finanzieller Unterstützung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft, die Heraeus-Stiftung und das Bundesministerium für Bildung und Forschung konzipiert.

Öffnungszeiten:
Mittwoch – Sonntag
14 –18 Uhr

Begleitend zur Ausstellung wird es eine ganze Reihe hochinteressanter Vorträge geben, die sich mit dem Phänomen Einstein sowie mit aktuellen Entwicklungen im Themenfeld Einsteins Forschungen beschäftigen:

19.06.2019, 20:00 Uhr
Kundenhalle Sparkasse Ulm, Neue Straße 66
Prof. Dr. Markus Gabriel
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
„Ontologische Relativität und die Wirklichkeit
des Universums“

07.07.2019, 19:00 Uhr
Stadthaus
Prof. Dr. Christof Gebhardt
Universität Ulm
„Zufall versus Bestimmung – Die Physik biologischer
Selbstorganisation“

14.07.2019, 19:00 Uhr
Stadthaus
Prof. Dr. Johannes Denschlag
Universität Ulm
„Auf Einsteins Pfaden mit ultrakalten Atomen“

16.07.2019, 19:00 Uhr
Stadthaus
Prof. Dr. Tilman Sauer
Johannes Gutenberg Universität Mainz
„Einstein über die Schulter geschaut:
zur Entstehung seiner Theorien“

01.08.2019, 19:00 Uhr
Kundenhalle Sparkasse Ulm, Neue Straße 66
Prof. Dr. Matthias Bartelmann
Universität Heidelberg
„Gravitationswellen, schwarze Löcher und das Schicksal
des Universums“

15.08.2019, 19:00 Uhr
Stadthaus
Prof. Dr. Dr. h.c. Hermann Nicolai
Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik
(Albert-Einstein-Institut) Potsdam-Golm
„Symmetrie und Vereinheitlichung – Lässt sich die Physik
auf eine Formel reduzieren?“